Die schönsten Bahnhöfe der Welt

Ich werde hier 4 der schönsten Bahnhöfe der Welt behandeln. Sicher gibt es viele mehr. Diese hier sind diejenigen die allgemein aufgelistet werden und die auch mir besonders gefallen.

Kuala Lumpur Bahnhof, Malaysia

Der Bahnhof von Kuala Lumpur wurde als Ersatz für eine ältere Station am selben Standort errichtet und war bis 2001 der wichtigste Eisenbahnknotenpunkt der Stadt, bis Kuala Lumpur Sentral eröffnet wurde. Das markante Gebäude aus dem Jahr 1910 umfasst eine Vielzahl von Designelementen aus dem Osten und Westen, manchmal als Neo-Maurisch/ Mughal/ Indo-Sarazenischen und Neo-Sarazenischen bezeichnet. Die einzigartige Stilmischung wurde vom Architekten Arthur Benison Hubback zusammengeführt und funktioniert, wie man feststellen kann, sehr gut!

Chhatrapati Shivaji Terminus, Indien

Dieses UNESCO-Weltkulturerbe, früher als Victoria Terminus bekannt, bietet eine nahtlose und atemberaubende Mischung aus einem italienischen viktorianischen Gotik Stil und traditionellen indischen Mughal-Stilen. Das 1887 eröffnete Gebäude wurde von Frederick William Stevens entworfen und zu Ehren des im selben Jahr stattfindenden Goldenen Jubiläums der Königin Victoria benannt. Im Laufe der Jahre wurde eine Reihe neuer Gebäude hinzugefügt, die sich alle dem ursprünglichen Design der Station anpassen.

Der Name des Bahnhofs wurde 1996 geändert, um Chhatrapati Shivaji, den Gründer des Maratha-Imperiums, zu ehren, obwohl einige Leute ihn noch immer als Victoria Terminus bezeichnen. Heutzutage ist er der geschäftigste in Indien und beherbergt sowohl Fern- als auch Nahverkehrszüge, die von Mumbai abfahren.

Grand Central Terminal, New York

Während die meisten Leute es Grand Central Station nennen, heißt dieses New Yorker Wahrzeichen offiziell Grand Central Terminal. So oder so, es ist wohl der berühmteste Bahnhof in den USA und wurde immer wieder zum schönsten Bahnhof der Welt gewählt. Dies erklärt, warum er die Touristenattraktion ist, die an sechster Stelle der Welt steht und jährlich über 26.000.000 Besucher sieht. Er hat auch die meisten Bahnsteige aller Bahnhöfe der Welt, mit 44 Plattformen auf zwei verschiedenen Ebenen.Das heutige Grand Central Building wurde 1913 fertiggestellt und von den Architekturbüros Reed and Stem sowie Warren und Wetmore entworfen. Reed und Stem waren für das Gesamtdesign verantwortlich, während Warren und Wetmore architektonische Details im Beaux-Arts-Stil hinzufügten, die das Gebäude so ikonisch machen. Die bekannte Uhr in der Haupthalle wurde von Henry Edward Bedford entworfen.

Der Grand Central Terminal feierte vor 4 Jahren sein hundertjähriges Jubiläum, und er sieht heute genauso schön aus wie im Jahr 1913. In der Haupthalle schwebt ein Deckengemälde über den Passagieren, die Tickets an den antiken, Gold verkleideten Ticketschaltern kaufen. Prachtvolle goldene Kronleuchter zeigen stolz nackte Glühbirnen und stellten die Kraft der Elektrizität dar, die noch relativ neu war, als Cornelius Vanderbilt die Station bauen ließ.
Auf der unteren Ebene gibt es einen Food Court mit vielen Optionen für eine schnelle Mahlzeit, aber die Grand Centrals berühmte Austern-Bar wird auch besucht, ohne mit dem Zug unterwegs zu sein.

Antwerpen Central, Belgien

Antwerpen Central-oder Antwerpen-Centraal, ist der Hauptbahnhof von Antwerpen, Belgiens zweitgrößte Stadt. Die ursprüngliche Station wurde im Jahr 1905 eröffnet, mit Gebäuden aus Stein und einer massiven Kuppel über der Wartehalle. Das Design von Louis Delacenserie zeigt so viele verschiedene architektonische Stile, dass viele Menschen es schwer finden, es zu kategorisieren, aber irgendwie arbeiten die eklektischen Stile sehr gut zusammen.